Petitionen

Aufklärung über Petitionsmissbrauch:


Leider wird viel zu häufig mit dem Leid der Tiere großes Geld verdient. Viele Leute glauben, dass sie etwas Gutes tun, wenn sie Petitionen unterschreiben.


Doch Vorsicht:


Jedes mal, wenn man auf gewisse Petitionen geht, ist es deren Ziel, Geld von Werbekunden zu bekommen.


Eine seriöse Petition wird letztendlich nur dann erkannt, wenn man sich selbst intensiv mit dem Thema der Petition auseinandersetzt. Aber selbst dann hängt es von den Informationen ab, die einem zugänglich sind.


Wir sehen in der Form von Onlinepetitionen vor allem Chancen, aber auch die angesprochenen Risiken.


Die Chancen sind, dass die Menschen die sich eher weniger mit den dort angesprochenen Themen auseinandersetzen, über die einfache Verbreitung via Social Networks und Email zunehmend damit konfrontiert werden.


Die Risiken sind, dass die Petitionen nicht kritisch durchgelesen werden und somit gedankenlos auch der größte Blödsinn unterschrieben wird, dass zu viele Petitionen eine Art Sättigung auf beiden Seiten erzeugen und die Wirkung somit schwindet. Mit anderen Worten, es wird absichtlich verschleiert, was hinter diesen Webseiten steckt!


Wir haben euch Listen der Petitionsseiten zusammengestellt. Lasst euch nicht von den grausamen Bildern und Videos beeinflussen, denn das ist die Masche dieser Kreaturen! Umso dramatischer die Darstellung, umso mehr Menschen reagieren und unterstützen somit diese dubiosen Machenschaften.


Petitionsseiten ohne eindeutiges Ergebnis wurden nicht aufgelistet.

Petitionen dieser Seiten können bedenkenlos unterschrieben werden,

in vielen Fällen kann mit deiner Unterschrift Tieren geholfen werden:


www.yousignanimals.org

(von www.yousign.org

extra für Tierpetitionen)

www.thepetitionsite.com

(= www.care2.com)

www.change.org

www.takeaction.takepart.com

www.forcechange.com

www.oceana.org

www.humanesociety.org

www.biologicaldiversity.org

www.kimspetitions.com

www.ewg.org

www.causes.com

www.aavs.org

www.avaaz.org

Anmerkung:
Diese Petitionsseiten kann man mit Absicht nicht anklicken!

Petitionen dieser Seiten würden wir nicht unterschreiben:


www.sosvox.org

www.onlineshelter.org

www.gopetition.com

www.ipetitions.com

Erstellt von Debbie Schleu